Herzlich Willkommen beim FSV 1950 Wachow/Tremmen

Rückblick 14.06. – 16.06.19

  • ••Herren•••

Unsere 1.Herrenmannschaft konnte der großen Personalnot trotzen und einen 2:4 Erfolg bei der SpG BW Pessini-Paulinenau feiern. Torschützen 0:1 Benjamin Hausen, 0:2 Sandro Laube, 0:3 Rene Kopka, 0:4 Oliver Kusch.

Die 2te Mannschaft verlor beim FC Markee mit 2:0.

 

Rückblick 10.05. – 12.05.19

  • ••Herren/Frauen•••

Unsere 1.Herrenmannschaft konnte gegen die zweite Vertretung von Optik Rathenow einen 2:0 Erfolg einfahren. Ludwig Radke traf in der 18. und 55. Minute für sein Team.

Die 2te Mannschaft unterlag Einheit Bamme mit 0:5.

Das Spiel der Frauenmannschaft gegen SC Klein Mutz, wurde beim Stand von 3:1 für unsere Mädels abgebrochen, nachdem, die Gäste 2x den roten Karton sahen.

Unsere Alten Herren waren beim SV Empor Schenkenberg chancenlos und unterlagen mit 0:10.

  • ••Junioren•••

Unsere D-Jugend SpG konnte einen 2:4 Erfolg bei der 2ten Mannschaft von Borussia Belzig einfahren.

Die E-Jugend SpG kam in Ihrem Letzen Spiel zu einem souveränen 16:1 bei der 3ten Vertretung des VfL Nauen und beendet die Saison auf einem bravourösen 3.Platz.

 

Rückblick 03.05. – 05.05.19

•••Herren/Frauen•••

Einen Rabenschwarzen Tag erwischte unsere 1.Herren und Frauenmannschaft.

Beim Tabellenletzten SG Bornim II unterlag das Team von Enrico Witzke mit 2:1 (Torschütze Sandro Laube zum 1:1).

Ohne Torerfolg, aber mit 3 Gegentoren, kehrten die Frauen vom FSV Forst Borgsdorf II zurück.

Unsere 2te Mannschaft schlug sich gegen die SpG Rhinow/Großderschau achtbar, musste aber dennoch eine bei der 2:1 Niederlage hinnehmen. (Torschütze Constantin Palm 8 Minute).

Am Freitag konnte unsere Ü48 Mannschaft einen wichtigen Sieg bei Blau Gelb Falkensee einfahren. Die frühe Führung der Gastgeber 1:0 (5. Minute) drehten Martin Voigt 1:1 (12. Minute) und Jens Oliver Preuss 1:2 (14. Minute). Nach der Pause war es wiederum Jens Oliver Preuss 1:3 (35. Minute), der den Sack zumachte. Die Gastgeber kamen lediglich noch zum Anschlußtreffer 2:3 (52. Minute). Ein toller Sieg für Kapitän Dirk Sommerfeld, der weiterhin mit seiner schweren Verletzung aus dem Hinspiel gegen Blau Gelb zu kämpfen hat!

  • •••Junioren•••

Für unsere B-Jugend SpG gab es empfindliche 13:0 Niederlage bei der SpG Kirchmöser/Wusterwitz

Unser E-Jugend durfte am Wochenende gleich 2x antreten, Beim Heimspiel gegen die 2te Manschaft des SV Roskow, durften vor allem unsere neuen Spieler ran, um Spielpraxis zu erhalten. Dennoch schlug man sich achtbar und verlor etwas unter Wert, mit 2:5 (Torschützen Fynn, Luis).

Zum Spitzenspiel beim SV Dallgow III trat man dann am Sonntag in Bestbesetzung an. Leider konnte man erneut nicht an die erfolgreichen Auftritte aus der Hinrunde anknüpfen und unterlag mit 0:6.

 

Rückblick 26.04. – 28.04.19

Sparprogramm nach Ostern. Nachdem die Spiele der 1.Männer und Frauenmannschaft, von Seiten der Gastmannschaften jeweils abgesagt wurden, wurde nur eine Partie auf dem heimischen Platz ausgetragen. Hierbei unterlagen die 2ten Herren mit 1:8 gegen den TSV Chemie Premnitz.

Rückblick 12.04. – 14.04.19

•••Herren/Frauen•••

•••Derbysieger•••

Schnittwunden,Bänderriss,Prellungen – so fällt das Fazit des Derbys gegen den FSV 95 Ketzin / Falkenrehde aus. Sehr kampfbetont,aber trotzdem fair mussten wir für den heutigen Heimsieg einiges in die Waagschale legen und haben diesen teuer bezahlt.
Wir hoffen,dass es keine schwerwiegenden Verletzungen waren und wir uns bald wieder auf dem Platz sehen.
Das goldene Tor des Tages erzielte Christian Zieris.
Vielen Dank gilt den zahlreichen Zuschauern,auf euch ist Verlass!

Die 2te Vertretung schulg sich im Vergleich gegen den SV Eintracht Vieritz achtbar und unterlag mit 0:2.

Unsere FSV 1950 Wachow/Tremmen Frauen erreichten beim Ligaprimus von FC 98 Hennigsdorf ein mehr als beachtliches 1:1.
Grandiose Leistung Mädels!

 

Rückblick 05.04. – 07.04.19

•••Herren•••

Die erste Vertretung des FSV gewann am Sonntag mit 2:1 bei Borussia Brandenburg. Torschütze zum 1:0 war das Geburtstagskind Pascal Dietz.
Kurz vor der Halbzeit bekam der Torhüter der Hausherren eine rote Karte. Den fälligen Freistoß am Strafraum,verwandelte Christian Zieris.Im zweiten Durchgang konnte der FSV leider nicht mehr so viel aus der numerischen Überlegenheit machen und musste noch 15 Minuten zittern,als der Borussia der Anschlusstreffer gelang.
Alles in allem war es aber ein verdienter Erfolg!

Die Ü48 musste eine schmerzliche 0:3 Niederlage gegen Blau-Gelb Falkensee hinnehmen, da man neben dem Spiel auch Kapitän und Dirk Sommerfeld, auf Grund einer Verletzung verlor.

  • ••Junioren•••

Für die Junioren gab es am vergangenen Wochenende leider keine Punkte. Während die B-Junioren gegen GW Brieselang klar mit 0:11 unterlegen waren, kassierten auch die D-Junioren in Bad Belzig eine 6:2 Niederlage, gegen die 2te Vertretung der heimischen Borussia.

Ebenfalls einen rabenschwarzen Tag erlebten die E-Junioren, die bei Ihrem Auftritt gegen die SpG Paaren/Glien zwar ein 0:2 aufholten, sich am Ende aber mit einer 3:6 Niederlage begnügen mussten.

Am Freitagabend sind unsere F-Junioren zum zweiten Mal in Potsdam beim SV Babelsberg 03 ins Stadion eingelaufen. Unter großer Aufregung und mit einem freundlichen Empfang ging es zuerst in die Umkleide und anschließend gemeinsam mit den Spielern durch den Tunnel auf den Platz. Stolz posierten unsere Junioren mit den Spielern des Tabellensiebten. Hinterher durften dann alle noch das spannende Match gegen Viktoria Berlin schauen, das mit einem gerechtfertigten 1:1 endete.