Rückblick D-Jugend 05.09.21

Für unsere D-Jugend gab es am Sonntag eine 0:5 Heimniederlage gegen den ESV Lok Elstal. Nachdem man die Partie in der ersten Hälfte noch ausgeglichen gestalten konnte (0:1), legten die Gäste im 2ten Durchgang entscheidend nach und gewannen die Partie am Ende verdient. Anzumerken ist die tolle Moral der Mannschaft, die zu keinem Zeitpunkt des Spiels aufgegeben hat.

 

Rückblick Herren 29.08.21

Der FSV1950 tritt weiter auf der Stelle
Auch am 3ten Spieltag bleibt das Team von Trainer Witzke ohne Sieg und verbleibt mit 2 Punkten im unteren Tabellenbereich. Zwar konnte man bei der leicht verstärkten Reserve des FSV Optik erneut einen Punkt mitnehmen, aber dennoch lief auch an diesem Spieltag wieder einiges nicht so recht zusammen, wie man sich das gewünscht hätte. Die nächsten 14 Tage hat die Mannschaft nun Zeit, sich zusammenzuraufen und motiviert, in die anstehenden Partien zu gehen.

 

Rückblick D-Jugend 28.08.21

Am gestrigen Samstag ging es für unsere D-Junioren zum Auswärtsspiel nach Friesack.
Nachdem man am vergangenen Wochenende gegen die 3. Mannschaft vom VfL Nauen 0 zu 11 verloren hatte, wollte man dieses Wochenende besser aussehen.
Die Mannschaft vom Trainerteam Paul & Niklas kam gut ins Spiel.
In der ersten Halbzeit gab es gute Chancen auf beiden Seiten, die weder von uns noch vom Gegner genutzt wurden. Somit ging es 0 zu 0 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit setzte man seine Spielzüge genauso fort, wie in der ersten Halbzeit.
Chancen ja, Verwertung nein.
Das sollte sich in der 49. Minute ändern, als Max die Ecke kurz auf Tom spielte, flankte dieser den Ball in den Strafraum und schoss den gegnerischen Spieler an und dieser beförderte den Ball ins eigene Tor.
Jetzt lies das nächste Tor nicht mehr lange auf sich warten. Nämlich genau eine Minute später erzielte Fynn durch einen direkten Freistoß, rechts vor dem Strafraum, das 0 zu 2.
In den letzten 10 Minuten ergaben sich immer wieder Möglichkeiten für beide Teams.
In der letzten Spielminute machte der Gegner das Spiel nochmal spanend durch das 1 zu 2.
Kurz darauf ertöne der Schlusspfiff, somit nahmen die Kicker des FSV 1950 Wachow/Tremmen
3 Punkte mit nach Hause.
An diesem Erfolg versucht die Mannschaft nächstes Wochenende (Sonntag, den 05.09.2021 in Tremmen) anzuknüpfen.
(Bericht N.S.)
 

Rückblick Herren 22.08.21

Einen gebrauchten Tag erlebte die erste Mannschaft des FSV1950 im Heimspiel gegen die SpG Schönwalde-Perwenitz -Paaren, dass man mit 0:3 verlor.
Trotz einiger Ausfälle, brachte das Trainerteam Witzke/Freise dennoch eine schlagkräftige Truppe zusammen und wollte nach dem Punktgewinn in Nennhausen, den nächsten Schritt machen.
Nachdem man bereits nach wenigen Sekunden das 0:1 hinnehmen musste, konnte der FSV zwar einige gute Abschlüsse verbuchen, jedoch sprang wie so oft, nichts Zählbares dabei raus.
Cleverer agierten dagegen die Gäste, die nach 26 Minuten das 0:2 erzielten und mit einer beruhigten Führung in die Pause gingen. Entgegen aller Bemühungen des Teams, „den Bock“ in Hälfte zwei nochmals umstoßen, kassierte man bereits nach 50 Minuten den 3ten Treffer, was gleichzeitig auch den verdienten Endstand bedeutete. Ähnlich wie im Pokalspiel gegen Deetz, schafft man es derzeit einfach nicht, mit einer mannschaftlichen Geschlossenheit die Heimspiele anzugehen, so dass man nun auswärts, bei Optik Rathenow, alles in die Waagschale werfen muss, um nicht frühzeitig im unteren Tabellenbereich festzustecken.

Für die 2te Mannschaft des FSV, lief es im Spiel gegen den Favoriten aus Großwudicke zunächst nach Plan und man konnte, trotz einiger Umstellungen zur Vorwoche, das Tor sauber halten. Als man nach 24 Minuten dann dennoch das 0:1 kassierte, konnte man sich mit dem knappen Rückstand in die Pause verabschieden. Im 2ten Durchgang hielt zunächst Torwart Birkner seine Mannschaft im Spiel, war aber dann in der 78. Minute machtlos, als die Gäste das 0:2 erzielten.
Der FSV gab aber nie auf und hatte zum Ende noch einige gute Angriffe parat, scheiterte aber entweder mit dem letzten finalen Pass an der Verteidigung oder am Torwart der Gäste, so dass es beim 0:2 blieb.


Rückblick Jugend 21.08.21

Für unsere neu formierten D-Junioren ging es am vergangenen Samstag gegen D3 des Vfl Nauen. Die mit vielen talentierten E-Junioren Spielern gespickte Mannschaft aus der Funkstadt, dominierte von Anfang an das Spiel und stellte die Weichen relativ früh auf Sieg. Auch wenn die nächsten Spiele, der neuen Saison nicht einfacher werden, freuen sich die jungen Kicker*innen über jede Unterstützung und Aufmunterung und vielleicht gibt es ja noch interessierte Spieler*innen, die bei unseren Dorfkickern mitspielen wollen! 

F-3 Festival am 21.08.21

Am Samstag fand in Tremmen das erste Fußball-3 Festival der F-Junioren in der neuen Saison statt. Bei sonnigem Wetter spielten die Kids des FSV Wachow/Tremmen, ESV LOK Elstal, Klein Kreutz, die Potsdamer Kickers und Stahnsdorf vor ihren Eltern und Großeltern und schoßen sehenswerte Tore.
Weil die Mädchen und Jungen soviel Spaß hatten findet gleich nächsten Sonntag das nächste Fußball-3 Festival, dieses Mal in Golm, statt.


Rückblick 15.08.2021

Für unsere erste Mannschaft ging es zur Saisoneröffnung nach Nennhausen, wo man trotz einiger Ausfälle, bei den Heimstarken Rot-Weißen, mindestens einen Punkt mitnehmen wollte.Nachdem man zu Beginn der Partie den Angriffen der Gastgeber nicht viel entgegensetzen konnte und folgerichtig das 1:0 kassierte, stabilisierte sich die Witzke-Elf zusehends und war nach 20 Minuten mindestens gleichwertig. Nachdem der Ausgleich wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht gegeben wurde, konnte „Kalli“ Dietz, nach 35 Minuten zum umjubelten 1:1 einschieben, nachdem man sich zuvor einige gute Möglichkeiten herausspielen konnte.Nach der Pause dann das gleiche Bild, die Abwehr verrichtete einen super Job, aber vorne fehlte beim FSV mehrfach die Präzession, um die Möglichkeiten besser auszuspielen.Als die Gastgeber in der 81. Minuten den etwas umstrittenen Führungstreffer erzielten, zeigte die Mannschaft eine tolle Moral und konnte durch Sandro Laube den hochverdienten Ausgleich erzielen und den anvisierten Punkt mit nach Hause nehmen.


Die zweite Mannschaft musst beim Auswärtsspiel in Groß Behnitz leider sehr früh in Unterzahl agieren (Rote Karte in der 6.Minute), konnte aber dennoch das Spiel lange offen gestalten (0:1). Leider musste man dann kurz vor Schluss noch die Verletzung von Angelo verkraften, so dass am Ende das sportliche in den Hintergrund rückte. Erpi und Angelo wünschen wir eine schnelle Genesung und baldige Rückkehr auf den Platz.

 

Neues aus dem Online Shop

In unserem Online Shop gibt es die beliebten #FSV1950 T-Shirts zum Aktionspreis. Klickt euch rein und bestellt noch heute eure #FSV1950 Fanartikel


Rückblick Pokalspiel 2.Runde Herren

Der Vorfreude folgte die Ernüchterung. Mit diesem einen Satz kann man das Pokalspiel gegen den FC Deetz beschreiben, was der FSV 1950 verdient mit 0:2 verloren hat.
Es sollte der Gradmesser, zum Abschluss einer erfolgreichen Vorbereitung werden, so dass man mit einem gut aufgestellten Kader und mit entsprechendem Selbstbewusstsein in die Partie ging.
Doch leider passte mit dem Anpfiff nicht mehr viel zusammen, so dass es bis Mitte der ersten Hälfte dauerte, bis der FSV 1950 etwas mehr ins Spiel kam. Die Gäste waren bis zu diesem Zeitpunkt immer einen Schritt schneller und aggressiver, konnten sich aber auch keine hochkarätigen Chancen erspielen, so dass es mit 0:0 in die Pause ging.
Nach der Pausenansprache kam man durchaus Selbstbewusster aus der Kabine und auch zu 1-2 Abschlüssen, aber richtig zwingend war das leider nicht, so dass der Kreisoberligist in der 57. Und 62. Minute zwei Fehler eiskalt ausnutze und die Partie zu seinen Gunsten entscheiden konnte.
Vom FSV kam danach leider nicht mehr viel nennenswertes, so dass man die Partie schnell abhaken sollte und sich voll auf den anstehenden Ligaauftakt in Nennhausen konzentrieren muss.
Unser Dank gilt allen Helfern, die der Partie einen würdigen Rahmen geboten haben.


Rückblick Pokalspiele 1. Runde Herren

Das Pokalwochenende verlief für unsere beiden Herrenteams fast wie erwartet, so dass der Klassenunterschied in beiden Spielen nicht zu übersehen war. Unsere 1.Mannschaft wurde bei Empor Spaatz ihrer Favoritenrolle gerecht und erzielte einen ungefährdeten 9:1 Sieg (3x Kopka, Laube,Gerson,C.Palm,Felder,O.Schmidt,Gorka). Für die 2te Mannschaft war gegen den BSRK leider nichts zu holen, so dass es eine 0:9 Niederlage gab.


Saisonstart Herren

Zum Saisinstart starten die Herrenteams jeweils im Kreispokal in die neue Saison. Die 1.Runde wird am 01.08.2021 ausgetragen und beginnt für die 1.Herren mit dem Spiel beim SV Empor Spaatz und die 2te Herren mit einem Heimspiel gegen den Brandenburger SRK.
 

Saison wird in Brandenburg nicht beendet

Wie der FLB gestern mitgeteilt hat, wird die Saison 2020/21 abgebrochen.
Sofern möglich, wird noch die Hinrunde zu Ende gespielt, die Auf- und Abstiegsregelung bleibt davon unberührt.
Die Regelung gilt für alle Spiel- und Altersklassen, sowie alle Kreise.
 

FSV nimmt den Trainingsbetrieb wieder auf!

Guten Morgen liebe FSV Familie, wie bereits bekannt, ist der Sport für Kinder und Erwachsene, unter bestimmten Bedingungen wieder erlaubt.
Wer dann wann und wie trainieren darf, darüber werden euch die jeweiligen Trainer informieren. Passt auf euch und bleibt gesund!
 

Der nächste Frühling kommt bestimmt….

Wie wäre es da mit einem schicken FSV Hoodie…. jetzt neu im Fanshop.. Klick!


 

 

 

weiterlesen